Über mich

 

Das Licht der Welt erblickte ich 1971 in Darmstadt.

Noch während meines Studiums der Politologie und Methodik (Johann-Wolfgang-Goethe- Universität in Frankfurt sowie Glasgow University in Schottland) kamen unsere drei Kinder (1997,1999 und 2002) zur Welt » per Kaiserschnitt, als Klinikgeburt und schließlich eine interventionsarme und selbstbestimmte Geburt zu Hause.

Den Entschluss, den Beruf der Hebamme zu ergreifen, festigte sich durch die unterschiedlichen Erfahrungen, die ich während der drei Geburten gesammelt hatte. Mir wurde ziemlich schnell bewusst, wie wichtig eine umfassende, intensive, persönliche und einfühlsame Betreuung vor, während und nach der Geburt ist. Um diese Erfahrung weiter geben zu können, bewarb ich mich an der Hebammenschule der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz, an der ich 2008 mein Examen ablegte.

Seit diesem Zeitpunkt arbeite ich als freiberufliche Hebamme in Darmstadt und begleite Frauen und Paare durch Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit dem Kind. Seit 2008 habe ich rund 250 Frauen durch das Erlebnis der außerklinischen Geburt begleitet.